Mallorca Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten auf Mallorca, alle Regionen im Überblick

Süden, Westen, Norden, Osten und die Inselmitte – überall finden wir bekannte Städte mit tollen Sehenswürdigkeiten auf der Insel Mallorca und weiteren Ausflugszielen. Die Mallorca Sehenswürdigkeiten unterteilen sich in zwei Gruppen, einmal das touristisch sehenswerte Mallorca und einmal echte Geheimtipps die einen echt ins Staunen bringen. Wir möchten mit euch eine Tour über die Insel machen und euch unsere Empfehlungen präsentieren. Wenn Ihr euch in unseren Newsletter eintragt, erhaltet ihr kontinuierlich Geheimtipps und Neuigkeiten rund um die Insel in Bezug auf tolle Urlaubs- Angebote, Freizeitaktivitäten, Restaurant Empfehlungen, Hotels, Immobilien und vieles mehr.

Mallorca Sehenswertes und wir beginnen mit unserer Tour im Südwesten!

Der Südwesten, Calvía, ist der Hotspot für viele Residenten aus Deutschland, England, Skandinavien und anderen Nationen. Zusammen wird die Schönheit Mallorcas genossen, gesprochen und gefeiert. Einer der Hotspots befindet sich in Puerto Portals mit zahlreichen Restaurants, Bars und Yachten. Am Abend hat man einen schönen Ausblick auf den Hafen und in der Hafenanlage finden sich viele Nationen zusammen.

Direkt vor der Südwestküste der Insel finden wir die viel kleinere Insel Sa Dragonera. Bei der kleinen Insel handelt es sich um ein Naturschutzgebiet. Dieses naturgeschützte Gebiet ist hervorragend für einen kleinen Nachmittagsausflug, zahlreiche Pflanzen und Vogelarten haben hier ihr zu Hause gefunden.

Im Südwesten finden sich noch zwei weitere, von uns empfohlene, Ortschaften. Der Ort Peguera ist ebenfalls sehr beliebt bei Reisende. Dieses Dorf eignet sich hervorragend für einen modernen Familienurlaub. Peguera hat zahlreiche Restaurants und auch Bars, sowie einen wunderschönen Strand. Das Wasser ist trotz der zahlreichen Gäste klar, abends kann man sich dann aussuchen ob man eine Party in den zahlreichen Bars besucht oder einen gemütlichen Sommerabend in einer Lokalität verbringt. Hier finden Sie auch einige Restaurants direkt am Meer. Das wunderschöne Ambiente und der Blick auf das blaue Meer sind atemberaubend.

Eine weitere Empfehlung von uns ist Andratx, als Sehenswürdigkeit Süden der Insel Mallorca. Der Ort ist bekannt für tolle Häuser und Villen, sowie für seinen Hafen. Das Dorf ist in seiner Bauart sehr traditionell. Hier finden sich angesagte und noble Restaurants mit einer exquisiten Küche.

Aber im Südwesten befinden sich nicht nur Hotspots für einen ruhigen Familienurlaub, wie auch zum Beispiel in Palma Nova, mit einem schönen langen Strand und einer Einkaufszeile. Direkt neben den genannten Ort befindet sich auch ein echter Party Ort.

Dieser Party Ort nennt sich Magaluf. Hier findet sich hauptsächlich die Jugend zusammen und zahlreiche Bars und Diskotheken lassen den Ort in der Nacht zu einem echten Party Paradies werden. Tagsüber kann man am Sandstrand Sonne tanken und abends auf Tour gehen.

Für weitere Mallorca Sehenswürdigkeiten fahren wir jetzt in den Süden der Insel!

Die Südküste ist breit gefächert und beginnt mit der Hauptstadt Palma de Mallorca. Wie man sich vorstellen kann findet sich hier zahlreiches sehenswertes Mallorcas, wie die berühmte Kathedrale Mallorca „Le Seu“. Die vor Jahrhunderten errichtete Kathedrale in der Altstadt ist sehr beeindruckend und ein echtes Bauwunder. Bei unseren Sightseeing Mallorca Touren erfahren Sie mehr über die Kathedrale und Altstadt. Rund um die Kathedrale und in der Altstadt befinden sich traditionelle Gassen und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Auch sehr beliebt für abendliche Feiern, Bars und nettes zusammensitzen ist der Ort Santa Catalina.

In Palma empfehlen wir auch einen Besuch des Schlosses Castell de Bellver – Ausblick WOOOW!

Eines der eindrucksvollsten Bauwerke der Insel, dass man besucht haben sollte. Die Parkmöglichkeiten sind weitreichend und die Anreise super einfach, ob mit dem Bus oder dem Auto. In der Hauptstadt Palma de Mallorca gibt es noch viel mehr zu sehen und zu erleben. Zahlreiche Mallorca Sehenswürdigkeiten, Highlights, Ausflugsorte, tolle und angesagte Restaurants, wie Bars und natürlich die abendlichen Ausgehorte.

Sehenswertes auf Mallorca, weiter geht es entlang der Südküste Richtung Osten!

An der Südküste kommen wir nach der Hauptstadt Palma zum bekannten Party- Ort Arenal, auf dem Weg dorthin passieren wir auch den Flughafen Mallorca. Von der Hauptstadt aus braucht man mit dem Auto gerade einmal 15 Minuten, mit dem Bus oder dem Fahrrad entsprechend länger. In El Arenal findet Ihr die berühmten Diskotheken und Bars, wie zum Beispiel den Bierkönig, Oberbayern und vieles mehr in der bekannten Schinkenstraße und natürlich am Strand, dem Ballermann.

Weiter Richtung Südküste passieren wir das wunderschöne Örtchen Cala Pi und nähern uns ebenfalls den tollen Küsten und Stränden der Insel. Nach Cala Pi in Richtung Cala Santanyí passieren wir ebenfalls den berühmten Strand Es Trenc. Der Strand ist sehr beliebt, ebenso bei Einheimischen. Sehenswürdigkeiten Mallorca Süden – hierzu gehört dieser knapp 4KM lange Sandstrand mit einem türkisfarbenen Meerblick.

Mallorcas Sehenswürdigkeiten im Osten in der Insel!

Sehenswertes im Osten Mallorcas gibt es natürlich auch. Besonders beliebt sind die tollen Buchten und Strände auf dieser Seite der Insel. Einige der beliebten Urlaubsziele sind Santanyi, Cala D´Or, Porto Cristo, Cala Millor und Cala Ratjada. Weitere Sehenswürdigkeiten Mallorca finden wir in den Tropfsteinhöhlen Coves d´Artá und Coves del Drac. Die Höhlen sind atemberaubend und vor allem an heißen Tagen einen Besuch wert. Auch die Stadt Artá ist wunderschön.

Sehenswürdigkeiten Mallorca – auf geht es in den Norden!

An der Nordspitze begegnen wir den tollen Urlaubszielen Pollenca und Alcúdia. Auf dem Weg dorthin vom Osten Richtung sehenswertes im Norden passieren wir ebenfalls das beliebte Ziel Can Picafort. Besonders im Sommer ist in diesen Gegenden sehr viel los, traditionelle Restaurants, Bars und wunderschöne Strände erwarten einen hier.

Sehenswertes im Westen Mallorcas – einmal um die Insel!

Wenn wir mit dem Auto im Nordwesten-westen die Küste herunterfahren, streifen wir die bekannten Gebiete wie zum Beispiel Sóller (hierhin führt auch der Ausflug mit der berühmten Bahn aus Palma, dem roten Blitz), Deía und Valldemossa. Die beiden Letzteren haben eine atemberaubende Landschaft, Natur, malerische Dörfer und müssen unbedingt einmal gesehen werden.

Weitere Ausflugsziele, Märkte, Sehenswürdigkeiten Mallorcas und vieles mehr, finden wir auch im Zentrum der Insel. Hier möchten wir besonders die Orte Manacor und Sineu hervorheben.